Meldonium cheap pharmacy

Pressemitteilung  

Menschen bewegen. Bahnhofsmission.
Tag der Bahnhofsmission auf dem Biberacher Marktplatz 

Am Bahnhof Biberach steht Frau R. mit ihrem Rollator am Bahnsteig 2. Bis dahin ist sie alleine gekommen. Doch als der IRE aus Basel in Richtung Ulm einfährt, wird es schwierig. Die hohen und engen Einstiege sind schwer zu überwinden. Und wie kommt der Rollator mit in den Zug? Ein Glück, dass eine Mitarbeiterin der Bahnhofsmission ihr beim Einsteigen hilft und den Rollator auch noch in den Zug hievt. 

"Menschen bewegen. Bahnhofsmission.", so lautet das Motto zum Tag der Bahnhofsmission am 21. April 2018. Manchmal braucht es wenig, damit Menschen in Bewegung kommen können, wie das Beispiel zeigt. Doch ist das Wenige oft umso wichtiger. Der Tag macht darauf aufmerksam, wie Bahnhofsmissionen Menschen bei der Teilhabe am mobilen Leben unterstützen. 

Das Team der Bahnhofsmission Biberach bewegt sich daher am 21. April vom Bahnhof zum Marktplatz. Mitten im Herzen der Stadt informiert es von 9.00 bis 13 Uhr über seine Arbeit und stellt seine Angebote vor.

Einen Rollator und einen Rollstuhl haben die Mitarbeitenden auch dabei, damit können die Marktbesucherinnen und -besucher solche Situationen wie die von Frau R. nachempfinden. Beide Hilfsmittel hat die Bahnhofsmission auf Lager, um gegebenenfalls Menschen die Wege am Bahnhof zu ermöglichen. 

Die Bahnhofsmission Biberach feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges-Bestehen. Aus diesem Anlass wird es am Tag der Bahnhofsmission auch einen Luftballonwettbewerb geben. Es winken tolle Preise, etwa eine Stadtführung in Biberach, die das Tourismusbüro der Stadt dankenswerterweise zu Verfügung gestellt hat. Auch damit bringt die Bahnhofsmission Menschen in Bewegung.

Kontakt:
Ulrich Köpfler

Tel. 07351 3400663
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster.

IN VIA - Auf dem Weg

IN VIA ist auf dem Weg mit und für Kinder und Jugendliche, Mädchen und junge Frauen, junge Migranten/innen sowie Reisende und "Menschen unterwegs".
Wie ein roter Faden zieht sich die Begleitung, Unterstützung und Hilfe für junge Menschen auf ihrem Weg durch unsere Arbeit: Auf ihrem Weg ins Leben, in die eigene Lebensplanung, in Beruf und Gesellschaft, in die neue Heimat...
Diese Hilfen werden von hauptberuflichen Mitarbeiter/innen in Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Engagierten angeboten.

Hier können Sie den Flyer herunterladen

Kontakt

Vorstand
Ilona Rauschopf
Stöckachstraße 55
70190 Stuttgart

Tel. 0711 92562-70
Fax 0711 92562-88
i.rauschopf@invia-drs.de

Meldonium cheap pharmacy