Meldonium cheap pharmacy

Jugendmigrationsdienst Ulm

Ansprechpartnerinnen:
Kornelia Zorembski
Melanie Brumann

Ein weiteres Angebot des Jugendmigrationsdienstes:

Offener Lerntreff
Was bedeutet „offener Lerntreff“?
Der offene Lerntreff richtet sich an Schüler ab der  5. Klasse.
Wir bieten Hilfe bei den Hausaufgaben,
Unterstützung bei der Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Referate,
sowie Hilfe bei der Berufsorientierung.

Wo findet das statt?
IN VIA Jugendmigrationsdienst
Weinhof 9
89073 Ulm

Wann findet der offene Lerntreff statt?
Der Lerntreff wird 2 x in der Woche angeboten
(ausgenommen Ferienzeit).
mittwochs 15:00 – 17:30 Uhr und
freitags      13:00 – 15:30 Uhr

Koordinatoren:
Frau Zorembski
Frau Brumann
Erreichbarkeit mittwochs 15:00 17:30 Uhr und freitags 13:00 15:30 Uhr

Der Treff ist unverbindlich und kann jederzeit in Anspruch genommen werden, ohne Voranmeldung! Einfach vorbei kommen, wir freuen uns!

 

Sprach- und Lernförderung

Jugendliche mit Migrationshintergrund in Ulm erhalten qualifizierte Sprach- und Lernförderung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik. Die individuelle Förderung  findet in der Regel  als Einzel- oder Kleingruppenunterricht ein Mal pro Woche statt.  Sie ist an die Bedürfnisse der Jugendlichen angepasst und  hilft beim Übergang in das Regelschulsystem, bzw. beim Übergang in höhere Schularten oder  Ausbildung.

 

Seminare zur Interkulturellen Öffnung

Die Seminare richten sich an Schulen, Jugendgruppen, Sprachkurse, interessierte Gruppen oder Organisationen. Jugendliche werden über die Gefühlsebene durch das Erfahren und Erspüren für die eigene und fremde Kultur sensibilisiert.  Das entwickelte Konzept besteht aus den Modulen

  • „Wie viele Wirs sind wir in einem Wir? – Identität und kulturelle Prägung
  • „Fremde brauchen Freunde“ Migration, Wanderungen und Wanderungsbewegungen
  • „Who ist who „ Meine – Deine - Unsere Kultur
  • „Ein Vorurteil kommt selten allein“

Es gliedert sich in einen theoretischen und praktischen Teil, wobei der Schwerpunkt auf verschiedenen praktischen Übungen liegt. Durchgeführt werden die Seminare in Zusammenarbeit mit den Jugendmigrationsdiensten Neu – Ulm und Dietenheim.

Rund um  Ulm – Stadtführung für MigrantInnen

Neuzugewanderte MigrantInnen in Ulm erhalten Informationen über die bekanntesten Ulmer Sehenswürdigkeiten, wie z.B. das Ulmer Münster, die Weishaupt Kunsthalle und Freizeitmöglichkeiten vor Ort.

Wir werden gefördert von der Stadt Ulm.

alt

 

Ein tolles Ergebnis unserer Arbeit ist ein Film, der in Kooperation mit der e.tage entstanden ist. Darin erzählen jugendliche Flüchtlinge von ihren Schicksalen und ihren Vorstellungen. Hier ist der Film auf der Homepage der e.tage zu finden.

alt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster.

Kontakt

Jugendmigrationsdienst Ulm
Ansprechpartnerinnen:
Kornelia Zorembski
Melanie Brumann
Weinhof 9
89073 Ulm

Tel  0731 388522-21
jmd.ulm@invia-drs.de

Sie erreichen uns nach telefonischer Vereinbarung und
montags 15 bis 17 Uhr
donnerstags 9 bis 11 Uhr

Meldonium cheap pharmacy