Meldonium cheap pharmacy

13.09.2017

Ein Frühwarnsystem für die Gesellschaft        
Bahnhofsmission reagiert auch auf veränderte Familienmodelle

Freitag am Stuttgarter Hauptbahnhof: Siegfried Gleich steht in den Räumen der Bahnhofsmission, die im ersten Stock der Bahnhofshalle zwischen Mittel- und Nordausgang liegt. Der Rentner aus Mannheim wartet auf eine Gruppe Kinder. Er schaut kurz auf die Uhr. 20 Minuten noch, dann soll er mit ihnen im Zug sitzen und sie auf ihrer Fahrt begleiten.

alt

Kids on Tour, das Angebot der Stuttgarter Bahnhofsmission, mit Renate Beigert und Siegfried Gleich.
© EMH/Braun

Weiterlesen: Bahnhofsmission reagiert auf veränderte Familienmodelle

   

05.09.2017

Pressemitteilung

Teilzeitausbildung! „Ach, das geht?!“
Das Projekt AB jetzt! II präsentiert seine Erfolge in Stuttgart

„Teilzeitausbildung! „Ach, das geht?!“ – Ja, und das schon seit 2005! Seit diesem Jahr besteht die Möglichkeit für Erziehende und Pflegende, eine Berufsausbildung in Teilzeit zu absolvieren. Viele, für die eine Ausbildung in Teilzeit in Frage kommt, wissen aber bisher nichts von diesem Ausbildungsmodell.
Um die Teilzeitausbildung bekannter zu machen, finanziert das Land Baden-Württemberg das Programm „Teilzeitausbildung für Alleinerziehende“ aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Während der zweiten Förderperiode (2015-2017) haben fünf Projektverbünde mit gesamt 26 Standorten ca. 660 Ausbildungsinteressierte beraten.

Weiterlesen: Pressemitteilung Teilzeitausbildung AB jetzt! II

   

21.08.2017

Schöner Gartenhof und Innenhof für das Kinder- und Familienzentrum Wilde Hilde

Wir sagen Danke für Ihre Unterstützung! 
 

Herzlichen Dank für Ihre Spende, die Sie uns für die Verschönerung des Garten- und Innenhofs zur Verfügung gestellt haben. Sie leisten damit einen bedeutenden Beitrag, damit sich die Kinder der Wilden Hilde im neuen Garten- und Innenhof wohlfühlen!


Danke an:

Dirk Schwegler

Kofler GmbH

Gittel GmbH


alt





   

03.08.2017

Die Lotsen vom Hauptbahnhof

Die Bahnhofsmission ist Anlaufstelle für Bedürftige mit großen und kleinen Nöten - Ehrenamtliche gesucht.

Ein Beitrag von Janey Olbort vom 02.08.2017

   

07.06.2017

Angekommen: Der IN VIA Jahresbericht 2016

alt

Hier können Sie den Bericht lesen!

   

06.06.2017

In der Region Ulm-Oberschwaben startet zum 1. Juni das neue Angebot "Bahnhofsmission mobil"

Es bietet eine kostenfreie Reisebegleitung in Regionalzügen und richtet sich an Menschen, die nicht alleine reisen können und eine Begleitung im Zug wünschen.
Hier erfahren Sie Näheres.

   

10.05.2017

 

Erfolgreiche Vernissage der Bahnhofsmission Stuttgart

hier gelangen Sie zum Medienbericht

 alt

   

26.04.2017

Die Bahnhofsmission in Stuttgart bezieht nach Brand Interimsräume.

Die Mitarbeiter sind in den früheren Räumen der Post in der Schalterhalle untergekommen.
Artikel aus der Stuttgarter Zeitung vom 24.04.2017

   

27.03.2017

IN VIA Deutschland: Positionierung geflüchteter Frauen

Hier erhalten Sie mehr Informationen

   

21.03.2017

Pressemitteilung

Dekan Robert Kloker und MdB Christian Lange besuchen zum Josefstag den JMD
Kirche und Gesellschaft tragen Verantwortung für junge Menschen

Der Josefstag ist ein seit Jahren bundesweiter, dezentral durchgeführter Aktionstag, der auf die Arbeit der Jugendsozialarbeit in katholischer Trägerschaft aufmerksam macht. Die Einrichtungen präsentieren dabei ihre Angebote Verantwortungsträgern aus Kirche und Politik und wollen somit für die Problemfelder sensibilisieren, die leider sehr oft nicht die wünschenswerte Aufmerksamkeit haben.

alt

 V.r.n.l.: Angelika Grimmbacher JMD Schw. Gmünd, Dekan Robert Kloker, Bundestagsabgeordneter Christian Lange, Ulrike Mucke Regionalleiterin

Weiterlesen: Pressemitteilung Josefstag 2017 im JMD

   

13.03.2017

Bahnhofsmission Stuttgart ab 14.03.2017 wieder geöffnet!

Nach Brand in den Containern am Gleis 16 bezieht die Bahnhofsmission Stuttgart ab 14. März 2017 Quartier in den alten Räumen der Post.

Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Artikel der Stuttgarter Zeitung über die Wiedereröffnung.

   

16.02.2017

Bahnhofsmission Stuttgart vorübergehend geschlossen

"Abgebrannt"

 Aufgrund eines Brandes ist die Bahnhofsmission Stuttgart derzeit geschlossen!

KIDS ON TOUR findet statt!

In der Nacht von Mittwoch, den 1.2. auf Donnerstag den 2.2.17 ist aus bisher ungeklärten Gründen in der Küche der Bahnhofsmission ein Brand ausgebrochen. Leider sind die Räume seither nicht zugänglich und das Inventar und alle Gegenstände voraussichtlich nicht mehr nutzbar.

Bereits gebuchte Reisehilfen zum Ein-, Aus- und Umsteigen werden vom Bahn Service ausgeführt. Neue Aufträge können wir derzeit nicht entgegen Meldonium nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Reisehilfen können über die Mobilitätsservicezentrale der Bahn angemeldet werden.

Kids on Tour
Kids on Tour Fahrzeiten & Abwicklung vor Ort sind davon NICHT betroffen!
Freitags & Sonntags sind die MitarbeiterInnen von 12 bis 20 Uhr vor Ort! Treffpunkt VOR der Bahnhofsmission.

Telefonisch sind wir leider nicht erreichbar.

Wir arbeiten mit Unterstützung der Bahn und mit Hochdruck an einer Ausweichmöglichkeit und Übergangsmöglichkeiten für unsere vielfältigen Aufgaben, die wir nach und nach wieder aufnehmen.

Über eine Spende zum Wiederaufbau der Bahnhofsmission freuen wir uns sehr.

Spendenkonto:
BW-Bank
IBAN: DE 11 600 50101 000 28 300 27
BIC: SOLADEST 600

   

24.01.2017

Pressemitteilung vom 5. November 2016

Anfang Oktober kam der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz und Gmünder SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Lange auf Einladung der Migrationsberatung für Erwachsene und des Jugendmigrationsdienstes IN VIA e.V. nach Schwäbisch Gmünd ins Stadtteilzentrum Ost. Zunächst schilderten Sylvia Caspari, die Geschäftsführerin der Diakonie, die Träger der Migrationsberatung für Erwachsene in Schwäbisch Gmünd ist, und Ulrike Mucke, Regionalleiterin Nord/Stuttgart online pharmacy des katholischen Verbandes für Mädchen- und Frauensozialarbeit der Diözese Rottenburg Stuttgart IN VIA e.V., die aktuelle Situation der Migrationsberatungen und deren finanzielle Sorgen.

Pressemitteilung "Migrationsberatung leistet unverzichtbare Arbeit!“

   

26.10.2016

Ein Beitrag vom SWR 1 zum Thema Semesterbeginn: wenn Flüchtlinge studieren wollen

der SWR 1 brachte am 16.10.2016 im Rahmen der Sendung "SWR1 Sonntagmorgen", ein Magazin rund um das Thema Religion und Gesellschaft, einen Beitrag zum Thema - wenn Flüchtlinge studieren wollen - unter anderem mit Dr. Irene Tröster.

Über folgende Links gelangen Sie zum Beitrag, den Sie lesen

http://www.swr.de/international/semesterbeginn-wenn-fluechtlinge-studieren-wollen/-/id=233334/did=18331686/nid=233334/1p5enaa/index.html  

und den Sie hören können

http://www.swr.de/international/zum-semesterbeginn-wenn-fluechtlinge-studieren-wollen/-/id=13845498/did=18327378/nid=13845498/1y0vji7/index.html

 

   

18.10.2016

Die Bahnhofsmission Stuttgart lädt ein zur Mission Barmherzigkeit

alt

 


 








Hier gelangen Sie zur Einladung

   

IN VIA - Auf dem Weg

IN VIA ist auf dem Weg mit und für Kinder und Jugendliche, Mädchen und junge Frauen, junge Migranten/innen sowie Reisende und "Menschen unterwegs".
Wie ein roter Faden zieht sich die Begleitung, Unterstützung und Hilfe für junge Menschen auf ihrem Weg durch unsere Arbeit: Auf ihrem Weg ins Leben, in die eigene Lebensplanung, in Beruf und Gesellschaft, in die neue Heimat...
Diese Hilfen werden von hauptberuflichen Mitarbeiter/innen in Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Engagierten angeboten.

Hier können Sie den Flyer herunterladen

Kontakt

Vorstand
Ilona Rauschopf
Stöckachstraße 55
70190 Stuttgart

Tel. 0711 92562-70
Fax 0711 92562-88
i.rauschopf@invia-drs.de

Meldonium cheap pharmacy